Adventskalender – Türchen 11

Das Zubehör-Set ist verlost und wird hoffentlich bald gute Dienste leisten:

Gewinner 11

In den Kommentaren zu Türchen 10 gab es viele Hinweise auf tolle Mützen-Anleitungen. Ein paar davon haben wir auf einem Pinterest-Board gesammelt.

Hinter dem 11. Türchen versteckt sich allerlei Nützliches für Strickerinnen! Maschenmarkierer, Zopfnadeln und Nadelmass gehören in jeden Strickkorb und sind für viele Projekte unentbehrlich. Und die kleine Schere mit Massband, die herzigen Holzlabels und die schönen KnitPro Maschenmarkierer erfreuen einfach unsere Strickerinnen-Herzen! Und als Extra gibt es noch die T-Nadeln von KnitPro, mit denen das Spannen der Strickprojekte ein bisschen leichter von der Hand geht.

Tuerchen 11

Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns doch, welches Accessoire ihr beim Stricken nicht mehr missen möchtet.
Ihr könnt bis morgen um 17 Uhr einen Kommentar zu diesem Türchen hinterlassen.

Es gilt wieder: Leider können wir die Gewinne nur innerhalb der Schweiz versenden, Teilnahmebedingung ist also ein Wohnsitz in der Schweiz. Alle Teilnehmer müssen zudem volljährig sein oder die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten haben. Der Gewinner wird per Zufallsgenerator bestimmt und am folgenden Tag von uns im Blog veröffentlicht. Er muss sich innerhalb von 3 Tagen bei uns melden. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

FacebookPinterestEmailShare

40 Gedanken zu „Adventskalender – Türchen 11

  1. eva steinmann

    Nicht mehr missen möchte ich Maschenmarkierer, Maschenhalter,Zopfnadeln und stumpfe Nadeln zum Vernähen. Auch farbige Sicherheitsnadeln sind sehr hilfreich. Eine Strickliesel fehlt mir auch noch.

    1. Marianne

      Schere und Zentimeter müssen immer dabei sein. Auch Wollnadeln zum vernähen und zusammennähen. Was mir immer noch fehlt sind Zopfnadeln – mit den gewöhnlichen läuft man immer Gefahr, die Maschen unterwegs zu verlieren… Auch Maschenmarkierer wären praktisch. Ich muss immer einen andersfarbigen Faden einziehen…

  2. Susanne

    Ich bin eine absolute Anfängerin ☺, ich habe noch gar nicht so viel Zubehör. Das System von knit pro finde ich meeeega gut. Die zusammensetzbaren Nadeln möchte ich jedenfalls nicht missen.

  3. Anne-Sylvestre

    Les marques tours sont très pratiques, tout comme des petits ciseaux bien aiguisés. Quand on est bien équipé, la réalisation est plus facile et plus agréable. Merci pour le concours et bon week-end.

  4. Nadine

    Bin grad am überlegen, was bei mir das Wichtigste neben Nadeln und Wolle ist. Ich glaub, das ist mein Tupperböxli mit allen nützen und unnützen dingen drinn. 🙂
    Faden, Nadel (spitz, stumpf, für Wolle, für Faden), Maschenmarkierer, Messband, Schere, Bleistift + Gummi, Reihenzähler, Fingerhut, Häkelnadel, Sicherheitsnadeln….

  5. Rahel

    Für mich sind Maschenmarkierer sehr wichtig!! Sonst verliere ich immer total schnell den Überblick!!

    Grüssli Rahle

  6. Katharina

    Maschenmarkierer!!

    Ich brauch die viel. Ich hab so kleine Ringe, die springen schneller weg als ich schauen kann. Was ich die schon gesucht habe. Vielleicht auch schon eingesaugt.

  7. Stina

    Oh wie wundervoll! 🙂

    Reihenzähler will ich nicht mehr missen und Zopfnadeln und Maschenmarkierer und und und 😀

  8. Cornelia

    Schöne Maschenmarkierer möchte ich nicht missen (auch wenn ich dann meistens doch nur geknotete Wollreste benutze) und die KnitPro-Rundstricknadeln sind ein Muss. Und natürlich die Schachtel mit dem Kleinkram wie Massband, Wollenadeln, kleine Schere, etc.

  9. Mirta

    Zopfnadeln, Maschenmarkierer und Runden Zähler benutze ich noch nicht so lange, würde sie aber nicht mehr geben.

  10. frau mo

    nicht mehr missen möchte ich die auswechselbaren stricknadeln. momentan probiere ich die viereckigen aus und finde sie echt toll. ein täschchen für schere, zentimeter, nähnadeln blöckli und stift darf auch nicht fehlen. statt machenmarkierer lege ich immer einen kontrastfarbigen faden ein, aber wenn ich gewinnen würde, würde ich die dinger natürlich ausgiebigst testen 😉
    ♥ monika

  11. rachel

    Mein Projekt Taschen! Früher habe ich meine Stricken oder Häkeln in meiner Handtasche – doh! Jetzt habe ich so viele Taschli – ich kann sogar stricken wann ich im Zug stehen 🙂

  12. Doris

    Zopfnadeln und Maschenmarkierer sind so unentbehrlich wie die Wolle selbst. Auch immer dabei ist die kleine Fadenschere.

  13. Leila

    Also ich liebe mein buntes Holznadelspiel! Damit stricken sich die Socken fast von alleine. So viele andere “Goodies” hab ich gar nicht, bin ziemlich bei den Basics geblieben. Dies wäre eine gute Gelegenheit, die Sachlage zu ändern. 🙂

  14. Beatrice

    Für mich unentbehrlich sind Maschenmarkierer und Sicherheitsnadeln, um die Auf- und Abnehmen zu markieren.

  15. Bea

    So viele Strick-Accessoires habe ich gar nicht, also abgesehen von vielen Sricknadeln. Ich würde sagen, ohne Massband geht es nicht. Da habe ich mittlerweile sehr viele, weil er mir immer im entscheidenden Moment fehlt und ich dann im Urlaub z.B. ein neues kaufen muss. Und dann noch das Nadelmass, weil ich gerade bei den Strumpfstricknadeln nie so recht auseinanderhalten, welche Stärke sie genau haben.

  16. Gabriella

    In meiner Wolltasche sind verschiedene Maschenmarkierer, Stricknadelmass, stumpfe Nadeln zum vernähen, Zopfnadeln, ein kleines Taschenmesser und ein Block zum aufschreiben.
    Das Wichtigste sind sicher die Maschenmarkierer.
    LG Gabriella

  17. Kathrin

    Hallo ihr Lieben,

    Maschenmarkierer sind für mich eines der wichtigsten Dinge, welche ich zum Stricken brauche. Aber auch ein Massband, Reihenzähler und meine Nadellehre, damit ich mit der richtigen Nadelstärke stricke. Strickzubehör kann man eigentlich gar nie genug haben 🙂

    LG
    Kathrin

  18. Rita

    Ahhh – wie froh wäre ich gerade jetzt um diese Markierer! Behelfe mich bei meiner aktuellen Arbeit mit andersfarbigen Garnfäden… (ich stricke gerade Angela by DROPS Design)
    L.G.

  19. Rosmarie

    “Post it”-Kleber gehören bei mir in den Strickkorb. Beim Lace-Stricken kann ich damit im Musterheft die gestrickten Reihen abdecken. Maschenmarkierer kann man nicht genug haben und sind auch in meiner Standartausrüstung.

  20. Gertrud Braun

    Maschenmarkierer sind genial, äusserst praktisch die variablen Stricknadeln bestehend aus Spitze und Seil.
    An dieser Stelle, vielen Dank für diesen so kreativ und grosszüg gestaltenen Adventskalender!
    Frohes drittes Advents wochenende, herzlichst Gertrud

  21. Gouezela

    Waou!

    Magnifiques ciseaux qui remplaceraient bien les miens qui ne coupent plus vraiment.
    Les marque-maille sont magnifiques aussi et fort utiles surement!

    Plein de bisous à tout le monde!!!

  22. Waltraud Deplazes

    Für mich auch die Maschenmarkierer. Und das Nadelsystem von Knipro möchte ich auch nicht mehr missen
    Waltraud

  23. Barbara

    Sooo viele tolle Strickhilfsmittel! Ich bin da noch völlig minderausgerüstet…
    Ich habe lediglich Büroklammer-Maschenmarkierer. Funktioniert allerdings auch gut.

  24. Viviana

    Ich habe nur ganz normale StrickNadeln und bin mir seid längerem am überlegen, was für Zubehör Sinn macht. So hätte ich gleich eine ganze Palette zur Auswahl!

  25. blumenstern

    Am häufigsten brauche ich die Maschenmarkierer.
    Und dann mein Körbli mit allem Kleinkram drin…Schere, Bleistift, Nadeln zum Vernähen, Massband etc…

  26. Astrid

    Ich könnte nicht ohne meine selbstgemachten Maschenmarkierer. Dieses Zubehörset würde perfekt zur Nadelrolle passen, die ich für meine Mama zu Weihnachten genäht habe.

  27. heide

    ich kann nicht mehr ohne Maschenmakierer, Maschenhalter und – zähler stricken. Und meine Spezialnadel und – schere ist auch immer dabe.

  28. Chrigi

    Die Maschenmarkierer finde ich sehr hilfreich um die Übersicht zu behalten. Aber auch die Zopfnadeln sind ganz praktisch.

  29. Rita

    Sorry – ich dachte als Strickcafé-Kundin wäre ich über meine Mailadresse “ausfindig” zu machen…
    Bitte das Zubehörset an : Rita Stainhauser, Buchenweg 30a, 4657 Dulliken
    Vielen Dank nochmals.

    1. Anna Artikelautor

      Der Einfachhalt halber haben wir die Regeln so festgelegt, dass sich die Gewinnerin bei uns meldet und die Adresse angibt. So können wir den Aufwand ein kleines bisschen minimieren.
      Paket macht sich also auf die Reise!

Kommentare sind geschlossen.