Lieblingsprojekte im Juni

Auch im Juni lassen wir euch wieder einen Blick in die Strickkörbe und Projekttaschen unseres Teams werfen. Wir lieben es, uns untereinander über unsere aktuellen Strickprojekte und -pläne auszutauschen und uns gegenseitig zu inspirieren.

#1. Als ich vor einer Weile auf Instagram fragte, was andere Strickerinnen gerne als Geschenke zur Geburt stricken, war ich sehr beeindruckt, wie viele richtig grosse und aufwändige Projekte genannt wurden. Für das Baby unserer lieben Nachbarn hab ich jetzt auch gerade so eines auf den Nadeln und zwar die die Noppen-Decke aus dem Buch von Frauke Ludwig. Im Original gestrickt aus der Landlust Merino 180 – da ich einerseits dickere Nadeln bevorzuge, andererseits auch die Orginalfarbe bei diesem Garn nicht mehr lieferbar war, habe ich einfach die dickere Landlust Merino 120 genommen und etwas weniger Maschen angeschlagen.

#2 An der Baby-Strickfront gibt es in diesem Monat noch mehr zu zeigen: aus der Felted Tweed von Rowan haben wir ein Jäckchen nach der Strange Brew Anleitung von TinCan Knits auf den Nadeln! Mit dieser Anleitung kann man sich sein Modell aus verschiedenen Fair Isle Motiven selber zusammenstellen und das sogar in 3 verschiedenen Garnstärken.

#3 Was hier noch in den Anfängen zu sehen ist, ist mittlerweile schon fertig: eine Shiftalong Mütze aus Arroyo und Mille Colori Baby, nach einer Anleitung von Andrea Mowry. Bei Instagram könnt ihr ein Bild der fertigen Mütze sehen.

#4 Manchmal muss es einfach ein Modell von Stephen West sein – der Mann hat auch einfach so viele geniale Tücher entworfen! Bei uns auf den Nadeln ist im Moment Purlbreak aus Sock von Malabrigo, eine “kraus-rechts” Variante der superbeliebten Modelles Daybreak.

#5 Und es folgt gleich nochmal eine unserer Lieblingsdesignerinnen: Mariechen ist eine wunderschöne Zopfmuster-Jacke von Isabell Kraemer. Hier auf den Nadeln aus der luftig-leichten Sky von DROPS, man könnte aber auch Rios von Malabrigo oder ein anderes Garn in DK Stärke verwenden.

#6 Das Marettimo Top von Caitlin Hunter ist ein tolles Stück für den Sommer! Es lässt sich prima aus einem Garn in Sockenwollstärke stricken, besonders schön wird es natürlich aus handgefärbten Garnen wie Malabrigo Sock.

FacebookPinterestEmailShare