Lieblingsmodell im Oktober

Unser Lieblingsmodell im Oktober stammt von unserer Kundin Véronique und ist aus der Rios von Malabrigo gestrickt. Das Modell wurde von der Designerin Yoko Johnston entworfen, die ich zuerst gleich mal mit der etwas bekanntere Gudrun Johnston verwechselt habe (unbedingt auf den Link klicken, falls ihr sie noch nicht kennt!). Von Yoko Johnston gibt es aber ebenfalls richtig schöne Modelle, allen voran den hier gezeigten Kore Cardi.

Die Jacke wird in drei Teilen von unten nach oben gestrickt und wie ihr auf den Bildern sehen könnt, verläuft der Saum nicht gerade, die Jacke ist vorne etwas länger geschnitten als hinten. Ein weiteres besonders schönes Element ist natürlich die Zopfmuster-Bordüre, die der Jacke auch ihren Namen verliehen hat: in Anlehnung an die Frisur der griechischen Göttin Persephone, Tochter des Zeus, hat die Designerin die Jacke nach deren weiteren Namen Kore (oder Kora) genannt. Eine Jacke mit mythologischem Einschlag also!

  

Die Rios ist eine tolle Wolle für Zopfmuster und lässt diese richtig schön plastisch erscheinen. Ich würde für dieses Modell keine allzu bunte Farbe wählen damit das Muster richtig wirken kann. Es gibt übrigens ein paar neue Farben bei der Rios, zu sehen bereits bei Malabrigo und bei uns noch in einer unausgepackten Kiste steckend. In den nächsten Tagen werdet ihr sie aber auch im Shop finden!

Habt ihr auch ein Modell gestrickt, das ihr uns und vielen anderen Strickbegeistertern gerne zeigen würden? Dann schickt uns Fotos und eine kurze Beschreibung an info@strickcafe.ch
Wir freuen uns auf eure Werke!

Und noch ein kleiner Hinweis: unser Monatsnewsletter wird aufgrund der Herbstferien dieses Mal ein paar Tage später verschickt! Danke für eure Geduld! Auf Instagram nehmen wir euch dafür ab morgen mit nach Paris.

 

FacebookPinterestEmailShare