Lieblingsmodell im September

Ganz neu stellen wir euch hier bei uns im Blog jeden Monat anstelle der gewohnten Lieblingsprodukte ein besonders schönes Modell vor, das von unserer Kundinnen oder Kunden gestrickt wurde.

Diesen Monat ist dies ein Pullover unserer Kundin Karin, die wirklich eine der fleissigsten Strickerinnen ist, die wir kennen! Und dabei ist ein Stück schöner als das andere – davon könnt ihr euch gleich selber auf Instagram überzeugen.

Karin hat den Pullover Yoki (ein Modell von Regina Moessmer) aus Road to China light in der Farbe Smokey Quartz gestrickt. Road to China light ist eine Mischung edelster Fasern, die wirklich unfassbar weich ist – aber zugegebenermassen auch einen stolzen Preis hat.

Im Original wird Yoki aus einer Baumwolle-Leinen-Mischung gestrickt und für einen eher sommerlichen Pullover wäre DROPS Belle auch eine gute Wahl. Etwas wärmendere Alternativen sind z.B.  Cheeky Merino Joy von Rosy Green (ebenfalls wunderbar weich) oder Arroyo von Malabrigo, falls es etwas bunter sein darf.

Benötigt werden für Yoki mindestens 1000 Laufmeter, das sind bei der Road to China light 7 Stränge (à 50g)  bei Arroyo oder Cheeky Merino Joy braucht man mindestens 4 Stränge (à 100g)

Gestrickt wird Yoki top down mit schönen Details wie der gerippen Rückenpartie oder der Knopfleiste mit Icord Abschluss. Wenn man dann noch – so wie Karin – perfekt passende Knöpfe findet, hat man bestimmt einen richtigen Lieblingspullover!

Habt ihr auch ein Modell gestrickt, das ihr uns und vielen anderen Strickbegeistertern gerne zeigen würden? Dann schickt uns Fotos und eine kurze Beschreibung an info@strickcafe.ch
Wir freuen uns auf eure Werke!

 

FacebookPinterestEmailShare

Ein Gedanke zu „Lieblingsmodell im September

Kommentare sind geschlossen.