Lieblinge im September

Die Carpe Diem (1)  sieht ziemlich unspektakulär aus und auch die Mischung (70% Schurwolle, 30% Alpaka) klingt eher klassisch als aufregend, aber wenn man den weichen Knäuel mal in der Hand hat, ist man auf jeden Fall hin und weg! Diese tolle Mütze ist im neuen Buch von Marisa Nöldeke zu finden und auch diesen winterlichen Pullover aus Carpe Diem mögen wir sehr (Anleitung aus Fatto a Mano 247).
Zwei verschiedene Garne zusammen zu verstricken ist nicht nur prima für all diejenigen, die lieber mit etwas dickeren Nadeln arbeiten (ich gehöre dazu!), das Kombinieren der Materialien macht auch grossen Spass und sorgt immer wieder für Überraschungen. Die Alpaca von DROPS ist eine gute Basis für solche Mischungen und in Kombination mit flauschigen Garnen richtig toll, z.B. mit der Brushed Alpaca Silk (2) für eine Flaum Jacke. Oder mit der Kid Silk von DROPS für diesen schönen Pullover.
Ich kann nicht behaupten, dass die Prym Ergonomics Nadeln (3) mich auf den ersten Blick überzeugt hätten. Plastik mag ich eigentlich lieber nicht in der Hand haben beim Stricken und überhaupt: diese komische Spitze (Hooktip genannt) Aber dann beim Stricken fand ich die Nadeln plötzlich richtig toll. Die Nadeln haben einen dreieckigen Schaft und die Rundstricknadeln sind mit einem sehr flexiblen Seil aus Stahl verbunden. Sollte man ausprobieren!
Dos Tierras von Malabrigo (4) vereint Alpacawolle aus Peru mit Merinowolle aus Uruguay zu ein leicht melierten Faden, der die schönen Handfärbungen gut zur Geltung bringt. Ulrike hat gerade Barnstable aus Dos Tierras in den Farben Paris Night und Polar Morn begonnen.

Merken

Merken

FacebookPinterestEmailShare

Ein Gedanke zu „Lieblinge im September

  1. Sheepurls

    Was für eine wunderbare Garnauswahl! Und die Farben, toll! Ich verstricke auch gerade Alpaca und Brushed Alpaca Silk in Seegrün zusammen. Eine wirklich schöne Kombi!
    Herzliche Grüße!

Kommentare sind geschlossen.