viel Tamtam!

Das Seiden-Leinen-Garn TAMTAM DK von Frida Fuchs ist ein echter Sommer(nachts)traum! Ein bisschen glamourös durch die Seide, aber dann doch wieder rustikal durch den Leinenanteil, denn die Leinenfasern nehmen die Farbe viel weniger stark an und lassen das Garn ein bisschen gesprenkelt erscheinen. Dieser Effekt kommt stärker zum Vorschein, je dunkler die Färbung der Seide ist, auf den Bildern lässt sich sich vor allem bei der Farbe “Zimt” (das Braun auf dem unteren Bild in der Mitte) erkennen:

Extra für die TAMTAM wurden zwei ganz tolle Modelle entworfen, die über Ravelry gekauft werden können. Summer scheint DAS Modell des diesjährigen Sommers zu sein und ist im Moment überall anzutreffen, je nach gestrickter Grösse werden dafür 3-5 Stränge benötigt. Bei uns wird früher oder später wohl auch ein Summer-Top entstehen, vorerst haben wir uns aber für anderen Modelle für die TAMTAM entschieden.
Sibylle hat aus der Farbe Schlafmohn diese wunderschöne Jacke nach einer Anleitung von DROPS gestrickt:

Mein eigenes TAMTAM Projekt wartet noch auf seine Vollendung. Das Modell Order of the Garter schien mir erst perfekt für dieses Garn, nun bin ich von meiner Wahl aber nicht mehr ganz so überzeugt, was zu einer kleinen Strickpause geführt hat. Aktuell überlege ich, ob ich mich erstmal der Winterstrickerei widmen soll und die Jacke dann pünktlich für den Frühling 2018 fertig stricken… oder vielleicht sogar ribbeln und ein Summer-Top draus machen?

Merken

Merken

Merken

FacebookPinterestEmailShare

5 Gedanken zu „viel Tamtam!

  1. Frau Kirschkernzeit

    Ach…! Wie herrlich! Ich finde einfach alles wunderschön; die Wolle (!), das fertige total bezaubernde Jäckchen, die beiden vorgeschlagenen Modelle- und dann auch dein Jäckchen in der Warteschlaufe! Stört dich das eher lockere Maschenbild vielleicht? Ich finde ja, es sieht sehr hübsch aus auf dem Foto, aber kann auch verstehen, wenn du die krausen Maschen straffer haben möchtest… Ein Sommertop wäre sicher auch schön daraus, aber wenn du es zuende strickst sieht es sicher auch total gut aus- ich kann mir dich jedenfalls sehr gut darin vorstellen…

    1. Anna Artikelautor

      Das lockere Maschenbild ist grundsätzlich nicht das Problem – ich stricke immer sehr locker und bin mir das also gewöhnt. Aber ich hab jetzt mal ein Summer-Top angeschlagen, ohne aber schon zu ribbeln, und tatsächlich gefällt mir die TamTam glatt rechts verstrickt besser als kraus rechts. Also werd ich wohl ribbeln und für das Jäckchen ist mir auch schon eine andere (hoffentlich passendere) Wolle über den Weg gelaufen 🙂
      Herzliche Grüsse,
      Anna

      1. Frau Kirschkernzeit

        Ja, das kann ich verstehen. Jedes Garn hat so seine Eigenheiten, nicht? Ich finde zB. die Rosy Green Cheeky Merino kraus unglaublich schön- schöner als glatt rechts…
        Ich drück da also mal die Daumen, dass dein TamTam-Shirt dann auch richtig gut gelingt. Die Farbe ist schon mal klasse!
        Ich selber stricke momentan wahnsinnig langsam an einem schlichten Jäckchen, das einfach nie grösser zu werden scheint…

    1. Anna Artikelautor

      Handwäsche wird empfohlen 🙂
      Und durch die Seide kann das ganze dann schon noch etwas Wachsen… ich stricke selber übrigens auch wahnsinnig langsam, bzw komme einfach viel zu selten dazu. Trotzdem hab ich mir für den zweiwöchigen Urlaub jetzt ganz optimistisch 4 Projekte vorgenommen!

Kommentare sind geschlossen.