Blumenbrunnen

Der Maienzug gilt in Aarau als der allerschönste Tag im Jahr! Und nein, er findet nicht im Mai statt, sondern jedes Jahr am ersten Freitag im Juli, also immer direkt vor den Sommerferien. Der “Mai” im Wort kommt nämlich nicht von dem entsprechenden Monat, sondern von dem alten Wort für Rute/Stecken. Solche spielen mittlerweile am Maienzug jedoch keine Rolle mehr – dafür aber Blumen umso mehr!

Die am Umzug teilnehmenden Kinder werden mit Blumenkränzchen, Sträussen und Ansteckern geschmückt, die Brunnen in der Stadt mit schönen Blumenarrangements. Dieses Jahr hatten wir die Idee, einen der Brunnen zusätzlich noch mit gehäkelten Blumen zu schmücken. Zusammen mit vielen helfenden Händen entstanden in den letzten Wochen also gut 60 Blumen, die wir dann zusammen mit vielen kleinen Ästen auf einem Drahtgerüst befestigt haben:

    

Und so sah dann der fertige Brunnen aus:

Im Brunnenbecken selber stecken echte Blumen, alle anderen sind aus Garn gehäkelt. Es sah wirklich toll aus! Leider hat es irgendjemand für nötig befunden, in der Nacht auf Samstag alle Blumen bis auf eine einzige aus dem Gesteck zu entfernen und die Blumen mitzunehmen (im besten Fall – noch schlimmer fänden wir es, wenn sie einfach irgendwo entsort wurden). Die Enttäuschung war gross bei uns – aber trotzdem hat das Projekt Spass gemacht!

Merken

FacebookPinterestEmailShare

3 Gedanken zu „Blumenbrunnen

  1. blumenstern

    Ein grosses Kompliment, der Brunnenschmuck war wunderbar! Ihr habt viel Arbeit und Freude in dieses Projekt gesteckt. Es ist unglaublich schade, dass es so dreiste Leute gibt, die sich so schamlos am Werk anderer vergreifen….die Blumen wurden ja sehr gezielt gestohlen. Ich hoffe, der Dieb kann sich nicht freuen an den Blumen….das schlechte Gewissen meldet sich bestimmt!

Kommentare sind geschlossen.