Der Fuchs geht um

Füchse sind momentan ja wirklich überall anzutreffen! Sie tummeln sich nicht mehr nur im Wald, nein, sie dringen auch in die Städte vor und machen es sich auf allen erdenklichen Kleidungsstücken und Accessoires gemütlich.

Fuchs 2Fuchs 1

Anleitung: DROPS Extra 0-981 (mit kleinen Änderungen)
Material: DROPS Andes
Nadelstärke Nr. 7

Die Ohren habe ich nach dieser Anleitung gehäkelt und mit 9 Luftmaschen gestartet. Meiner Meinung nach dürften die Ohren  aber sogar noch etwas kleiner sein. Die Nase ist eine aufgenähte “Noppe”, die Augen sind zwei klassische Lederknöpfe.

Wollt ihr noch mehr Füchse sehen? Diese Fuchsmütze find ich auch sehr gelungen.  Hier gibts eine tolle Strickjacke, hier eine niedliche Brosche und so können Füchse sogar Köpfe von erwachsenen Männern zieren.

En bref: Les renards sont partout ! Nous avons tricoté DROPS Extra 0-981 avec les oreilles selons ces explications.

FacebookPinterestEmailShare

3 Gedanken zu „Der Fuchs geht um

  1. ela

    ja die Füchse scheinen langsam aber sicher die Eulen und Fliegenpilze abzulösen 😉 süss geworden die Mütze! herzlich, ela

  2. Sheepurls

    Wie süß! Bei uns geht auch das Fuchsfieber um. Scheint irgendwie etwas mit dem Alter zu tun zu haben. Die Größeren lieben Eulen und bei den Kleineren müssen es Füchse in allen Variationen sein. Mütze und Schal begleiten täglich. Ich bin noch nie auf etwas Selbstgestricktes so oft angesprochen worden, wie auf den Fuchsschal.
    Momentan bin ich dabei als Geburtstagsgeschenk einen kleinen Fuchs von “Little Cotton Rabbits” zu stricken. Aus Drops-loves-you-4. Zucker!
    Fuchsige Grüße!

Kommentare sind geschlossen.