Latte Macchiato

Latte Macchiato

Latte Macchiato kann man nicht nur trinken! Mein Latte Macchiato Tuch nach einer Anleitung von Ágnes Kutas wärmt von aussen statt von innen und sieht dabei auch noch richtig schön aus. Gestrickt habe ich es aus der Baby Merino von DROPS und tja, da gabs noch ein kleines Problemchen mit dem allerletzten Knäuel. Der lag nämlich banderolenlos in der Kiste der einsamen Knäuel bei uns im Laden und natürlich hab ich mich dann seiner angenommen – in der Meinung, dass er optimal zu den bereits verstrickten Knäueln passen wurde. Und das tat er auch, als ich abends im Dämmerlicht mein Tuch fertig strickte. Das tat er aber dann leider nicht mehr, als ich am Tageslicht die letzten Maschen abkettete. Aber da war es schon zu spät und nun ist der etwas dunklere Rand gewollt und gehört zu Design!

Latte Macchiato 2

Anleitung: Latte Macchiato von Ágnes Kutas
Material: DROPS Baby Merino, 4x Farbe 02, 2x Farbe 17

Latte Macchiato 3

 

Merken

FacebookPinterestEmailShare

2 Gedanken zu „Latte Macchiato

  1. Cornelia

    Wunderschön! Hey der “nichtpassende” Knäuel passt doch trotzdem, schliesslich verändert sich der wirkliche Latte im Glas resp. in der Tasse auch mit dem Umrühren. Also, ein Teil hat einfach schon etwas mehr Milch abbekommen;-) Griessli Cornelia

Kommentare sind geschlossen.