Kategorie-Archiv: Anleitung

Mützen aus Mila

Wir wünschen euch von Herzen ein frohes neues Jahr! Mit vielen schönen Erlebnissen und Begegnungen. Mit ruhigen Stunden, in denen ihr strickend euren Gedanken nachhängen könnt. Und auch mit aufregenden Momenten, in denen fürs Stricken keine Zeit bleibt.
Normalerweise starten wir ja immer mit unseren Lieblingen in einen neuen Monat, doch im Januar gibt es erst mal zwei kleine Anleitungen für euch, bevor wir euch in den nächsten Tagen unsere Monatsfavoriten vorstellen.

muetzen-mila

Die Mila von LANG ist ein leichtes, weiches Garn, das uns besonders wegen seiner schönen Melierungen richtig gut gefällt. Im Januar erhaltet ihr bei allen Bestellungen von LANG Wolle im Wert von über CHF 50.00 einen Knäuel Mila geschenkt. Vielleicht möchtet ihr euch aus dem Geschenk eine warme Mütze stricken? Wir hätten da zwei Vorschläge für euch:

Mütze mit Spiralmuster (links)
Material:
40 g LANG Mila
Rundnadel oder Nadelspiel Nr.5 für das Bündchen
Rundnadel und Nadelspiel Nr. 5,5 oder Nr.6
Maschenprobe: 18 Maschen = 10 cm in der Breite

Mit Nadel Nr.5 80 Maschen anschlagen. Im Muster 2M rechts verschränkt (in das hintere Maschenglied einstechen), 2M links stricken. Nach 3 cm zu Nadel Nr. 5.5 bzw. 6 wechseln und im Spiralmuster weiterstricken: 2 M links, 6M rechts. Dabei darauf achten, dass die linken Maschen in der ersten Runde genau über den linken Maschen des Bündchens sitzen.  Am Ende der ersten Runde 1 Masche aufnehmen, indem man aus der letzten Masche 2 Maschen strickt (einmal in das vordere Maschenglied einstechen und einmal in das hintere Maschenglied einstechen) = 81 Maschen. Die linken Maschen verschieben sich in jeder Runde um eine Masche nach rechts, dadurch entsteht das Spiralmuster.
Bei 19 cm Gesamthöhe glatt rechts weiterstricken und 6 Markierer setzen: abwechselnd nach 13 und 14 Maschen. In jeder 2. Runde 6 x vor jeder Markierung 2 Maschen rechts zusammenstricken = 45 Maschen. Dann 5 x in jeder Runde die Abnahmen wie gehabt stricken = 15 Maschen. In der nächsten Runde je 2 Maschen zusammenstricken = 8 Maschen. Den Faden abschneiden, durch die restlichen Maschen ziehen und gut vernähen.

Mütze mit Knopf (rechts)
Material:
50 g LANG Mila
Rundnadel und Nadelspiel Nr. 5,5 oder Nr.6
Maschenprobe: 18 Maschen = 10 cm in der Breite
1 (Zier-)Knopf

Mit der Rundnadel 95 Maschen anschlagen und 14 Reihen in Hin- und Rückreihen rechts stricken (7 Krausrippen). Dann die ersten 11 Maschen abketten und die restlichen Maschen (84 M) zur Runde schliessen. Glatt rechts stricken bis zu einer Gesamthöhe von 18 cm. Vor jede 14. Maschen eine Markierung setzen (6 Markierer) und wie folgt abnehmen: In jeder 2. Runde 6 x vor jeder Markierung 2 Maschen rechts zusammenstricken = 48 Maschen. Dann 5 x in jeder Runde die Abnahmen wie gehabt stricken = 18 Maschen. In der nächsten Runde je 2 Maschen zusammenstricken = 9 Maschen. Den Faden abschneiden, durch die restlichen Maschen ziehen und gut vernähen.
Den Übertritt am Bündchen festnähen und zur Verzierung einen Knopf annähen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

bunte Köpfe

Diese Herbstmützen entstanden schon im Sommer, als ich bei der grossen Hitze froh war, nur ein kleines Projekt auf den Nadeln zu haben. Das Stricken der bunten Mille Colori Baby mit den schönen Farbverläufen hat mir richtig Spass gemacht und die Mützen waren fast schneller fertig als mir lieb war… Mittlerweile sind die beiden Mützen fast täglich in Gebrauch und gefallen sowohl mir als auch den Kindern (was oft gar nicht so einfach ist!). Benötigt wird pro Mütze 1 Knäuel LANG Mille Colori Baby, ich hatte bei beiden Mützen noch einen Rest übrig.

Mille Colori 2

Mille Colori 1

Für die Mützen (die hier auf einen 3- und einen 7-jährigen Kopf passen) hab ich 112 Maschen mit der LANG Mille Colori Baby angeschlagen und unten einen doppelten Saum gestrickt. Natürlich sehen die bunten Mützen auch meinem Rollrand gut aus.

Maschen anschlagen, zur Runde schliessen und 7 Runden rechts stricken
1 Runde links stricken
7 Runden rechts stricken. Danach habe ich für den doppelten Saum den untern Teil innen hoch geklappt (die links gestrickte Reihe ergibt automatisch den Bruch) und dann jeweils eine Anschlagsmasche mit einer auf der Nadel liegenden Masche zusammengestrickt.*

Mille Colori 3

Danach ca 20cm rechts stricken und dann mit den Abnahmen beginnen: (bei der blauen Mütze habe ich etwas später mit den Abnahmen begonnen, sie sitzt daher eher “slouchy” im Vergleich zu der grünen Mütze)

Abnahmen:
1. Runde: *2M rechts, 2M rechts zusammenstricken* (von * zu * wiederholen)
2. Runde: *1M rechts, 2 M rechts zusammenstricken*
3. Runde: *2 M rechts zusammenstricken*
4. Runde. *2 M rechts zusammenstricken*, einen Faden durch die verbleibenden 14 Maschen ziehen und vernähen.

Anziehen und sich über warme Ohren und bunte Köpfe freuen.

 Mille Colori 4Mille Colori 5

*Ich hatte einen Kreuzanschlag gemacht, noch sauberer wirds, wenn man mit einem offenen Anschlag arbeitet. Alternativ kann der Saum auch innen festgenäht werden, dies geschieht aber erst später. Eine tolle Anleitung dafür ist HIER zu finden.

Anleitung für Untersetzer aus DROPS Andes

Untersetzer 3

Material für 2 Untersetzer: je 1 Kn (100 g) DROPS Andes in 2 Farben
Nadelstärke:  8mm

gestrickt wird kraus rechts, dh. in der Hin- und Rückreihe rechte Maschen

Stricken: Mit Nadel 8 in der Hauptfarbe 30 Maschen anschlagen und 20 Reihen kraus rechts stricken (10 Rippen).
Dann 10 M in der Hauptfarbe, 10 M in der Nebenfarbe und 10 M in der Hauptfarbe stricken, dabei bei der Hauptfarbe den 2. Faden aus dem Inneren des Knäuels entnehmen. Beim Farbewechsel die Fäden stets verkreuzen, damit dein grosses Loch entsteht. 16 R (8 Rippen) mit zwei Farben stricken.

Nun wieder mit der Hauptfarbe 20 R stricken, dann abketten.

Einen zweiten Untersetzer stricken, dabei Haupt- und Nebenfarbe vertauschen.

Untersetzer 1

Filzen: In der Maschine mit Feinwaschmittel ohne Enzyme bei 40° C (normaler Schleudergang) waschen und liegend trocknen lassen. Bei weiteren Wäschen Handwäsche oder Wollprogramm benutzen.

Untersetzer 2Die Untersetzer sind schnell gestrickt und gefilzt und eigenen sich wunderbar zum Verschenken oder selber behalten! 🙂